Content Management System oder wie bringe ich Inhalte auf die Webseite?

Content Management System oder wie bringe ich Inhalte auf die Webseite?

Ein Content Management System (CMS) ist ein Inhaltsverwaltungssystem. Im täglichen Sprachgebrauch und auch in diesem Artikel ist damit das Web Content Management System (WCMS) gemeint. Dabei handelt es sich um eine Software, um Inhalte – also Texte, Bilder und mehr – auf die Webseite zu bringen. Zu den bekanntesten CMS zählen unter anderem WordPress, TYPO3, Jimdo, Wix und Cantao. 

 

Was sollte ein gutes Content Management leisten?

Für kleine und mittelgroße Unternehmen ist in der Regel ein standardisiertes Content Management ausreichend, das aber folgende Attribute aufweisen sollte:

  • aktualisierbar: Das Content Management System muss mit der Entwicklung des Webs mithalten können. Stellen Sie daher sicher, dass regelmäßig Updates für Ihr CMS verfügbar sind.
  • vielseitig: Eine hohe Funktionsvielfalt bietet Ihnen die Möglichkeit, die Webseite nach Ihren Anforderungen und den Ansprüchen der Kunden weiter auszubauen – ohne direkt auf ein neues CMS zurückgreifen zu müssen.
  • zukunftsfähig: Wählen Sie ein gängiges Content Management aus. Je bekannter das CMS, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass es weiterentwickelt wird und auch in Zukunft noch up-to-date sein wird. Das bietet Ihnen die Sicherheit, es über viele Jahre hinweg einsetzen zu können.
  • „gut für Google“: Ein gutes CMS unterstützt Sie optimal dabei, durch Onpage-Optimierung bei Google gut zu ranken. Eins von vielen Beispielen ist hier die Erstellung der Metadaten Title und Description (Abbildung „Was sind Title und Description?“) bzw. die Möglichkeit, diese zu bearbeiten.  

Warum die Webseitenheldin auf WordPress setzt

Als Webseitenheldin arbeite ich vor allem mit Wordpress. Dieses CMS ist besonders vielfältig, hält mit der digitalen Entwicklung optimal Schritt und wird auch von großen Unternehmen wie bspw. BMW eingesetzt. Seine Vorteile sind: 

  • Als bekanntestes Open-Source-Content Management System wird es ständig weiterentwickelt und aktualisiert. Aufgrund seiner Popularität können Sie sicher sein, auch in Zukunft noch upto-date zu sein. 
  • WordPress wartet mit zahlreichen Funktionen zur Onpage-Optimierung auf, um besser im Netz gefunden zu werden. 
  • Gerne zeigen wir Ihnen in einer kleinen Schulung, wie sie Inhalte mit WordPress einfach selbst erstellen bzw. austauschen. So können Sie die redaktionelle Betreuung selbst übernehmen und sparen Kosten. 
  • Darüber hinaus wird WordPress von vielen Agenturen angeboten, so dass Sie als Kunde die Freiheit bei der Wahl einer neuen Webagentur haben. Denn mein Anspruch lautet: Ich will Kunden mit meiner Arbeit überzeugen und nicht mit einem komplexen CMS binden. 

 

Haben Sie Interesse, Ihre Webseite neu zu gestalten und mit einem leistungsfähigen sowie einfachen Content Management System auszustatten? Als WordPress-Agentur aus Oberursel unterstütze ich Sie gerne. 

 

Kontakt

Maria Aust
0151 64500289
maria@webseitenheldin.de

Adresse

Bürogemeinschaft "nebenan"
Feldbergstraße 57
61440 Oberursel (Taunus)

Social Media Kontakt